+49 211 175 447-0

Websites, gemacht mit metapublisher

Aus technischer Sicht sind die Seiten, die auf unserer metapublisher-Plattform basieren noch nicht mal etwas Besonderes. Schließlich handelt es sich am Ende um einfache statische und damit "unkaputtbare" Seiten.  Der große Unterschied liegt hier im Zustandekommen dieser Seiten.

Hierbei wird eben nicht in Echtzeit eine Seite aus einem CMS generiert (oder aus dem Cache ausgeliefert) sondern aus unserem Generator wird eine HTML-Datei ausgegeben, die dann lediglich auf einem Webserver bereit gestellt wird. So einfach. Statische Seiten stellen eine Art "Urform" im Internet dar, weil hier der Browser hierbei einfach eine auf dem Server abgelegte HTML-Datei ausliest. Dies war auch bei der allerersten Webseite der Fall,  wird weiterhin praktiziert und ist normalerweise auch keine so große Sache. Da aber mittlerweile in den meisten Fällen Content Management Systeme Inhalte in Echtzeit ausliefern ist dies schon ein sehr wichtiger Unterschied, der für die Stabilität der Websites spricht.

Eine Liste an Website-Referenzen für die metapublisher-Plattform finden Sie hier.


Warum statische Seiten so sicher sind

Willkommen zu den Vorteilen von statischen Seiten, denn sie sind für Hacker quasi unbrauchbar. Vielleicht ist das System um sie herum angreifbar, wobei ein Webserver in einem Rechenzentrum...
Aber eine HTML-Datei auf einem Webserver lässt sich nun mal nur auslesen.  Mehr kann man mit statischen Seiten nicht machen, d.h. alle typischen meist automatisierten Angriffe, die auf Standard-Lücken zielen sind ohnehin raus.

Ein Webserver mit statischen Seiten bietet hier die mit Abstand geringste Angriffsfläche. Aber man kann diese Seiten auch noch auf viele Servern verteilen, etwa über ein CDN-Netzwerk, so dass sie weiterhin völlig ausfallsicher läuft.

Eine detailliertere Beschreibung der Publishing-Plattform finden Sie hier.


Die Generierung echter statischer Seiten

Diese statischen HTML-Seiten haben wir uns als Basis zunutze gemacht. Anstatt die Seiten in Echtzeit auszuliefern, schreiben wir sie nur in dem Moment neu oder ändern sie, indem wir zunächst die Änderung in der Vorschau einbauen. Mit Klick auf "veröffentlichen" wird die die Version auf dem Webserver aktualisiert. Dabei wird nur der Teil neu geschrieben, den Sie geändert haben. Die Eingabe neuer Inhalte findet dabei über die Vorschauseite statt, zu der nur Redakteure Zugang haben. In der Vorschau lassen sich die Inhaltselemente auf der Seite selbst anklicken und bearbeiten. Das nennt sich "Frontend Editing" und hat klare Vorteile, weil man sich nicht mehr innerhalb von umfangreichen Adminstrationsoberflächen zurecht finden muss.


metapublisher-Referenzen finden Sie hier.
Eine Liste der Vorteile von metapublisher und der Vorgehensweise finden Sie hier.


Interesse an der Realisation Ihrer Seite mit metapublisher?

Kontakt
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Vielen Dank, Ihre Nachricht ist erfolgreich versendet worden. Leider konnte Ihre Nachricht nicht versendet werden, bitte wenden Sie sich an den Administrator.